Man glaubt es kaum: DocMorris und Rossmann kooperieren

Zum April wird die Drogeriekette Rossmann und der Versand-/Einzelh?§ndler DocMorris kooperieren. Auf rossmann.de wird es einen direkten Zugang zur Versandapotheke geben. Dar?ºber hinaus soll die Zusammenarbeit in verschiedenen Werbema?ünahmen angestrebt sein - ein Pick-up Modell gibt es aber nicht!

Dies wird die “Markenpartner” von DocMorris sicherlich erfreuen und die Bindung zur Marke DocMorris erh??hen. Nicht nur dass man ja sowieso schon bezahlte Werbung f?ºr den Versand macht (?ºber eine Werbepauschale sogar Fernsehwerbung!) - jetzt wird es sogar ?ºber die Drogeriem?§rkte vertrieben: Kauft beim Versandhandel und nicht in der (DocMorris) Apotheke um die Ecke. Aber auch dies werden wieder die bestehenden “Markenpartner” akzeptieren. Aber neue Apotheken wird man damit sicherlich nicht finden. Die Klientel ist abgefischt!

2 Reaktionen zu “Man glaubt es kaum: DocMorris und Rossmann kooperieren”

  1. Humorist

    Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen sie ihren Arzt und ihre Rossmann Verk?§uferin oder lassen uns doch gleich per Facebook befreundet sein.

    Wie oft hat Doc Morris seine strategische Ausrichtung schon gewechselt???? Eine Verzweiflungstat folgt der N?§chsten.

  2. Humorist

    Nachtrag:

    Es sieht ja ganz so aus, als wenn Herr Stephan Borchert den Deal erm??glicht hat. Schlie?ülich sind seine Kontakte in dem Bereich sicherlich hervorragend.

Einen Kommentar schreiben